Default sample caption text

Aktuelles

September 2018 

Seit Mitte 2016 planen wir im Auftrag der BASF Tragwerke, Gründungsteile und Bodenplatten nach WHG (Wasserhaushaltsgesetz) für Teile der neuen Acetylenanlage am Standort Ludwigshafen.

Mit einer Kapazität von 90.000 Tonnen pro Jahr soll die neue Anlage sicherstellen, dass der wichtige Ausgangsstoff für viele Produkte des täglichen Lebens in ausreichender Menge produziert und gelagert werden kann.

Als kleiner Einblick der erste Teil einer Video-Serie von BASF zum Gesamtprojekt: